Einladung zum persönlichen FÜRBITTE-GEBET

 

Fürbitte heißt: wir bitten oder danken Gott für bestimmte Vorhaben, Erfahrungen oder Aufgaben.

Unsere Gemeinde lebt wie jeder Einzelne in seinem privaten Bereich davon, dass wir Gottes Segen erbitten und empfangen. 




Folgenden Angelegenheiten setzen wir auf unsere homepage, um Ihnen Anteil zu geben, wofür unser Fürbitte-Team zur Zeit Donnerstag morgens im Frühgebet  um 7.30 zu unserem Vater im Himmel betet. Sie haben so die Möglichkeit, zu einer Ihnen gelegenen Zeit ebenfalls für die Belange unserer Gemeinde zu beten.




Wenn sie uns ein Anliegen empfehlen möchten, das wir nicht notiert haben, schreiben sie uns: pgs@freenet.de.

 

 

Fürbitten Stand Februar 2020

 

Die neuen Ältesten:

Bender, Janina. Hecker, Dieter . Sauer, Margitta. Seckler, Michaela. Wende, Christian. Zeller, Helga!

 

Mitarbeiterabend  am 23.3.

    Vorbereitung für den Übergang nach dem Dienst von Pfr. Scholz ab November. Wie geht es weiter mit den Gottesdiensten, Seniorennachmittagen, Pfarrbüro, Besuchsdienst, Gemeindebrief? Weise uns Herr deinen Weg!

 

Bitola

Das Projekt soll fortgeführt werden im Rahmen eines Vereins auf Landesebene zur  Antisemitismus-Bekämpfung

 

11 Konfirmanden und vier Konfi Begleiter Raphael, Maria-Katharina, Isabell und Gwendolyn  sollen Gottes Nähe spüren ihr Herz für ihn öffnen.

 

Seniorennachmittage

laden ein zur Gemeinschaft und fördern das Gottvertrauen.

 

Prädikanten:  

Irene Karius, Hans Paul Körner, Michael Schneider und Jürgen Winkel, sowie für unsere Organisten: Burgel Löwenthal, Christian Karius, Egbert Mauderer, Hansjörg Wallraff, Karl-Heinz Burkart, Friedemann Schaber und Thomas Stösser

 

Gemeindehaus oder Kirche:

was bleibt? Das ist immer noch die große Frage.

 

Diakon-oder Diakonin

Findet jemand zu uns, der für die Paulusgemeinde die Fäden zusammenhält und Jugendarbeit im „Mittleren Murgtal“ anpackt?

 

 


 

 

© Paulus-Gemeinde Staufenberg 2014