Einladung zum persönlichen FÜRBITTE-GEBET

 

Fürbitte heißt: wir bitten oder danken Gott für bestimmte Vorhaben, Erfahrungen oder Aufgaben.

Unsere Gemeinde lebt wie jeder Einzelne in seinem privaten Bereich davon, dass wir Gottes Segen erbitten und empfangen. 




Folgenden Angelegenheiten setzen wir auf unsere homepage, um Ihnen Anteil zu geben, wofür unser Fürbitte-Team zur Zeit Donnerstag morgens im Frühgebet  um 7.30 zu unserem Vater im Himmel betet. Sie haben so die Möglichkeit, zu einer Ihnen gelegenen Zeit ebenfalls für die Belange unserer Gemeinde zu beten.




Wenn sie uns ein Anliegen empfehlen möchten, das wir nicht notiert haben, schreiben sie uns: pgs@freenet.de.

 

 

Die Fürbitten Stand Oktober 2019


Kirchenältestenwahlen

am 1. Advent 2019.

 

Die 11 neuen Konfirmanden entdecken die Gemeinde, lernen beten und freuen sich über die gemeinsame Zeit.




Janina Bender und Tim Abel bereiten das Krippenspiel als Musical vor.

 

Paulus-Chor:

die Sängerinnen und Sänger sind Boten des Evangeliums. Männer gesucht.

 

Seniorennachmittage

geben geistlichen Impulse und schaffen Gemeinschaft.

 

Familiengottesdienste

am 1. Advent, Ostern, Gemeindefest und Erntedank erschließen die Feste kindgerecht




Die Kirchenrenovierung oder Gemeindehausumbau-das ist die Frage!




Die Paulusgemeinde geht auf die Fusion mit Gernsbach und Forbach-Weisenbach zu. Pfr. Scholz wird am 11. Oktober 2020 verabschiedet. Die Pfarrstelle soll in eine Diakonenstelle umgewandelt  werden.




Wir beten für unsere Prädikanten Irene Karius, Michael Lorke und Hans Paul Körner, Michael Schneider und Jürgen Winkel

sowie für unsere Organisten Klaus-Peter Hellmuth, Burgel Löwenthal, Christian Karius, Hansjörg Wallraff, Friedemann Schaber und Thomas Stösser.

 

Das Bitola-Projekt in Mazedonien ist mit großer Dankbareit abgeschlossen. Einzelne junge Erwachsene halten Verbindung.

 

 

© Paulus-Gemeinde Staufenberg 2014